Mein Gästebuch

Einträge: 42 | Besucher: 15834

Vivien schrieb am 18.08.2018 - 03:18 Uhr
Este sitio es muy interessante y impresionante. Estaba buscando algo, que en aleman se dice Ziehbrunnen, pero ni sabia de tantas otras cosas que hay. Gracias por compartir tanta passion.
(parece que no estan permitidos los tildes???? asi que tenia que hacer una ortografia trunca)
Keim Bernd schrieb am 10.08.2018 - 21:00 Uhr
Hallo Herr Ott,
Die Einarbeitung der Grenzsteine in das Bürger GIS ist ganz phantastisch. Eine super und bestimmt auch mühevolle Arbeit, dazu volle Anerkennung und ganz herzlichen Dank. Hier kann man dann im Gesamtüberblick diese alten Kulturgüter einordnen. Zumal auch eine Beschreibung und Erklärung aufgerufen werden kann.
Für diese Arbeit großen Respekt.
Viele Grüße Bernd Keim
Kay Spamer schrieb am 22.06.2018 - 10:44 Uhr
Hallo Herr Ott,

vielen Dank für Ihre großartige Arbeit und die tolle Homepage. Nicht nur andeutungsweise kann man erahnen wieviel Engagement, Arbeit und auch Zeit Sie in diese Sache investieren. Aber die Begeisterung ist immer zu spüren!

Es ist ein großes Vergnügen auf Ihren Spuren die beschriebenen Orte aufzusuchen und Geschichte greifbar zu erleben.

Ich freue mich gespannt auf Neues aus der Vergangenheit.

Viele Grüße

Kay Spamer
Bernd Keim schrieb am 17.03.2018 - 17:44 Uhr
Immer wieder überraschend, was so alles in den hiesigen Wäldern versteckt ist. Große Anerkennung für Herrn Ott, der immer wieder Steine aus der Vergangenheit hervorholt und die dazugehörigen Geschichten recherchiert und veröffentlicht.
Prima Sache, Gruß Bernd Keim
Daniel schrieb am 17.07.2017 - 18:31 Uhr
Nette Seite haben Sie da, Liebe Grüße aus Berlin.
Martin Seeger schrieb am 27.03.2017 - 06:34 Uhr
Sehr informative Website, die zum Wandern einläd.
Christoph Diehl schrieb am 09.02.2017 - 22:59 Uhr
Hallo Herr Ott, ich verfolge immer mal wieder ihre sehr interessanten Ausführungen zu diversen Steinen, da auch viel in der Gemarkung (Trebur) unterwegs bin und das eine oder andere Objekt finde welches mir Fragen aufwirft. Habe erst kürzlich einen Stein mit Aufschrift Gt in einem Altrheinarm bei Niedrigwasser entdeckt! Finde hierzu aber niergendwo Infos vllt können Sie mir hier weiter helfen.
Andreas Schierle schrieb am 20.01.2017 - 14:48 Uhr
Sehr geehrter Herr Ott, mein Eintrag bezieht sich auf den Beitrag -März 2016 - Rätselhaftes Kilstede-. In diesem Bereich existierten laut noch erhaltenen und urkundlich erwähnten Flurnamen im Mönchbruch-Zentrum ein oder zwei Orte bzw. Höfe namens Hausen (-Häusereckbrücke- und -Häuser See- seit dem 13. Jh., sowie die zwei Waldschneisen -Hauser Schneise- und -Häusereckschneise-, südlich und westlich) und wahrscheinlich (danach?) ein Eberbacher Klosterhof (zw. 1219 und 1330), was außer dem Mühlstandort und dem Namen -Mönchbruch- westlich des Jagdschlosses, zumindest der Flurname -Im alten Hof- untermauert. Die halbkreisförmig ziehenden alten Grenz-Waldwege -Eichenrainweg- und innerer -Loogweg- (als Folge einer Verkleinerung) weisen mit ziemlicher Sicherheit auf eine eigenständige Gemarkung mit Zentrum im Mönchbruch. Außerdem existiert daneben noch viel weiter nördlich ein Waldstück namens -Höfgen/Höfchen- (ab 1519 überliefert), woher auch die -Höfgenschneise- ihren Namen trägt. Mit sehr viel Fantasie könnte ein -kil-=Pflock/Pfahl außer einem kirchlichen Bezug auch auf den dort befindlichen -Steder (Grenz-) Stein- (urkundl. seit 1519) des alten Königstädter Waldes hinweisen! LG
Michael Zohner schrieb am 11.08.2016 - 08:13 Uhr
Hallo Herr Ott,
ich lese schon sehr lange auf Ihren Seiten. Und immer wieder. Alles ist hervorragend ausgearbeitet - man sieht dass Sie mit Herzblut an dem Thema arbeiten. Weiter so!
von Koenen schrieb am 10.06.2016 - 12:32 Uhr
Guten Tag,

so eine interessante Lektüre - Idealfall!

Eine der wenigen Abhandlungen über sg. kleine Kunst mit Hintergrundinformationen...

Als Kunsthistorikerin und als Privatperson bin ich begeistert!

Bitte weiter so!
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Webseite stimmen Sie dem Einsatz zu. OK, verstanden! Informationen zum Datenschutz

 
Bitte aktiviere JavaScript!
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier